Feriendomizil
Rent a Car
La Palma Journal
Rent a Bike
img wetterstation
0°C
0 Km/h N
0 hpa
mm

Wandern auf La Palma

Wandertour - lava, wein und tapas

Wandern auf der Sonnenseite - durch Kiefernwälder hindurch fährt uns der Wanderbus zum Ausgangspunkt dieser Tour oberhalb des sonnenverwöhnten Aridanetals. Vor uns breitet sich eine unwirkliche Landschaft aus, sie erinnert an ein Ski-Gebiet - nur, dass statt des Schnees schwarz-brauner Lavakies die Hänge bedeckt.

Volcán de San Antonio, Centro de Visitantes, La Palma

Wir "wedeln" ein Stück den Lavahang hinunter. Junge, grün-gelbe Kiefern wachsen aus dem schwarzen Boden, wie hineingesteckt. Zu unserer Rechten sehen wir den gezackten Kraterrand der Caldera aufragen. An wilden Feigen- und Esskastanienbäumen vorbei, laufen wir durch einen lichten Kiefernwald. Unvermittelt quert ein breiter, erstarrter Lavastrom unseren Weg, Ausläufer des Vulkans San Juan. Noch heute kann man deutlich den Lauf des Magmas erkennen. Die zopfartig verflochtenen Bänder wirken, als seien sie erst gestern in ihrem Strom erstarrt. Dieser Lavafluss hat 1949 weite Teile von Las Manchas und San Nicolas unter sich begraben.

Volcan de Teneguia, Isla de La Palma

Bald darauf können wir mit eigenen Augen sehen, wie schnell sich Furchtbares wieder in Fruchtbares verwandeln kann: Vor uns breiten sich die Weinfelder von Las Manchas mit ihren jungen Reben aus. Vulkanischer Boden hält besonders lange die Wärme, was dem Inselwein eine kräftige Note gibt.
Davon können wir uns nach der Wanderung bei typischen Tapas und einheimischen Wein überzeugen.
Streckenlänge: 9 km
Wanderzeit: ca. 4 Std. (incl. Pausen)
Höhenunterschiede: + 50 m / - 650 m

NAToUR trekking
Senderos Canarios S.L.
Los Cancajos - Breña Baja - Isla de La Palma
Öffnungszeiten Büro: 9 bis 13 und 17 bis 19 Uhr
Tel.: +34 922 433 001
Fax: +34 922 433 011
info@natour-trekking.com
www.natour-trekking.com