Feriendomizil
Rent a Car
La Palma Journal
Rent a Bike
img wetterstation
11°C
5 Km/h O
1018 hpa
0 mm

Beachvolleyball Charco Verde - La Palma

Beachvolleyball auf La Palma

1996 warfen sich Beachvolleyballer bei den Spielen im US-amerikanischen Atlanta erstmals in olympischen Sand. Seitdem zweifelt niemand mehr daran, dass dieser Sport mehr als ein Strandspaß für Touristen ist. Inzwischen hat der Siegeszug auch vor den Kanaren nicht halt gemacht - erst 2009 fanden auf Gran Canaria die Spanish Masters im Rahmen der European Championship-Tour statt.

Auch auf La Palma wird gebeachvolleyballert. Zwar nicht auf ganz so hohem Niveau wie auf Gran - doch nicht ganz unprofessionell. Jedes Wochenende liefern sich in der Badebucht von Charco Verde Palmeros, Residenten und Touristen spannende Matches.

Die Wochenend-Matchs im zwischen Puerto Naos und El Remo auf der Westseite gelegenen Charco Verde sind inzwischen sogar amtlich. Die Cracks haben sich in einem kleinen Club zusammengeschlossen, um den hinteren Teil des Strandes offiziell bespielen zu können. 'Das kann man aber nicht mit einem deutschen Volleyballverein vergleichen', erklären die Mitglieder, dass es locker und ohne Vereinsmeierei zugehe.

Es läuft einfach so, dass jeden Samstag und Sonntag zwei Spielfelder umrandet, Netze aufgestellt und Bälle mitgebracht werden. Und dann kann jeder, der Lust hat, mithechten und -baggern. Voraussetzung, so der Volleyballclub, sei lediglich, dass man einigermaßen spielen kann - 'sonst nervt´s'. Gespielt wird im Sommer ab circa 18 Uhr, im Winter bereits ab 16 Uhr.

Nach dem Match können sich die Spieler ihren Panierte-Schnitzel-Look unter der Süßwasserbrause von Charco Verde abduschen. Zum Apres-Volleyball lädt Alfredo in seinen Kiosco zu kühlen Drinks und kleinen Tapas ein.