Feriendomizil
Rent a Car
La Palma Journal
Rent a Bike
img wetterstation
23°C
7 Km/h NW
1019 hpa
0 mm

Besucherzentrum La Palma

La Palma i-Punkte und Besucherzentren

Informationen zur Isla Bonita gibt es in den Tourismus-Büros und den Centro de Visitantes genannten Besucherzentren von La Palma. Diese Anlaufpunkte für wissensdurstige Urlauber sind über die ganze Insel verstreut.

Tourismus-Büros

Die i-Punkte des Verbandes touristischer Unternehmer auf La Palma – CIT Tedote – finden sich in Puerto Naos, Los Llanos, El Paso, Santa Cruz, Los Cancajos, Las Tricias und Llano Negro. Die Mitarbeiter informieren über spezielle Angebote und die Kultur der jeweiligen Umgebung ebenso wie über aktuelle Veranstaltungen.

Centro de Visitantes El Paso

Caldera ist das spanische Wort für Kochtopf - und nichts anderes ist der Nationalpark im Norden La Palmas. Allerdings ist es sehr, sehr lange her, dass der gigantische Vulkankessel Feuer unterm Hintern hatte. Heute sind die Berge, Täler und Schluchten der rund neun Kilometer breiten Caldera de Taburiente das wohl beliebteste Ausflugsziel der Insel. Karten, Tipps und Infos über den aktuellen Zustand der Wanderwege gibt´s im Besucherzentrum in El Paso.

Zudem erhalten Leute, die in der Caldera campen oder mit dem Auto zum Aussichtspunkt Cumbrecita fahren wollen, hier die erforderlichen Genehmigungen. Die Straße in den Nationalpark ist mit einer Schranke gesperrt, wird aber für Leute, die sich anmelden, kostenlos geöffnet. Reservierungen können auch im Internet vorgenommen werden – hier klicken.

Centro de Visitantes Fuencaliente

Die "grüne" Insel La Palma hat im Süden ein paar schwarze Flecken: Erstarrte Lavafelder „fließen“ rund um die Vulkane Teneguía und San Antonio in den Atlantik und gestalten eine bizarre Mondlandschaft.

Mittendrin lädt das Besucherzentrum Fuencaliente zu einem Streifzug durch die Vulkangeschichte der Insel ein und es gibt Informationen über Erdbeben. Darüber hinaus kann man auf dem gleich nebenan liegenden Krater des San Antonio eine Gratwanderung unternehmen.

Centro de Visitantes Los Tilos

Mitten im berühmten Lorbeerwald von Los Tilos informiert ein Besucherzentrum über die einzigartige, subtropische Natur dieses geschützten Gebietes. Es liegt auf der Gemarkung von San Andrés y Sauces im Nordosten von La Palma und wurde 2015 renoviert.

Centro de Visitantes La Zarza

Schwerpunkt der Informationen im Besucherzentrum La Zarza im Norden von La Palma sind die Felsritzungen der Ureinwohner, denn hier wurden die wohl bedeutendsten Funde gemacht. Neben dem Centro de Visitantes können die Gäste durch einen kleinen Park wandern, auf dem gut erhaltene Petroglyphen auf Felsen zu sehen sind.

Centro de Visitantes Belmaco

Auch in Archäologiepark von Belmaco im Süden von La Palma geht es um die Kultur der Ureinwohner. Neben der Ausstellung von Keramik und anderen Funden führt ein Rundweg zu einer Wohnhöhle der Benahoariten.

Centro de Visitantes Tendal

Kurz vor seiner Eröffnung steht das Besucherzentrum Tendal in San Andrés y Sauces im Nordosten von La Palma. Themenschwerpunkt dieses Infotempels wird ebenfalls das Leben der Ureinwohner von La Palma sein.

Aktuelle Informationen – auch zu den Besucherzentren – veröffentlichen wir im La Palma 24-Journal – hier klicken.