Feriendomizil
Rent a Car
La Palma Journal
Rent a Bike
img wetterstation
11°C
5 Km/h O
1018 hpa
0 mm

Klettern im Acropark La Palma

Kletterpark La Palma

La Palma: Abenteuer-Kletterpark

img acropark

Spaß für die ganze Familie und Sportfans gibt es im Acropark Canarias. Seit Oktober 2011 ist der Abenteuer- Kletterpark auf der Insel La Palma in der Gemeinde Breña Baja eröffnet. Der Kletterpark, der hinter dem Refugio El Pilar liegt, besteht aus verschiedenen Schwierigkeitsgraden.

Das Gelände erstreckt sich über 12.000 qm, wovon 8.000 qm der Aktivitäten des Abenteuerparkes im Wald stattfinden. An jedem Baum befindet sich eine Holzplattform auf verschiedenen Höhen, die miteinander frei auf verschiedene Arten verbunden sind: Stahlseile, Seilrutschen, Hängebrücken, tibetanische Brücken, Leitern, Seil-Lianen und Netze.

Die Mitarbeiter des Acroparks verteilen an der Rezeption die nötige Sicherheits- und Schutzausrüstung. Geschultes Personal hilft beim Anlegen des Geschirrs und erklärt die Grundregeln zur richtigen Benutzung der Sicherheitsausrüstung.

img Abenteuer-Kletterpark,

Folgende Parcoure stehen zur Auswahl:

Kinder Parcour

Körpergrösse min. 80 cm
Dauer ca. 40 bis 60 Minuten
max. Höhe 1 Meter

Für diesen Parcour gelten die gleichen Sicherheitsbedingungen wie bei den restlichen Parcours, mit dem Sicherheitskabel und dem obligatorischen Gebrauch des Klettergeschirrs. Optimal für Kinder um Vertrauen in die Karabiner zu erlangen.

Junior Parcour:

Körpergrösse min. 120 cm
Dauer ca. 45 bis 60 Minuten
Höhe 1,80 bis 4,0 Meter

Dieser Parcour mit mittlerem Schwierigkeitsgrad führt durch ein Gebiet mit gutem Zugang und Sicht auch für die Begleitpersonen.

Senior Parcour:

Körpergrösse min. 140 cm Dauer ca. 50 bis 85 Minuten Höhe 2,50 bis 7,0 Meter

Parcour mit höchstem Schwierigkeitsgrad und nur geeignet für Teilnehmer die keine Höhenangst haben. Nervenkitzel und Adrenalinstösse sind gesichert!

Die Öffnungszeiten ändern sich immer mal wieder – deshalb bitte nachschauen auf www.acropark.es oder auf der Facebook-Seite des Acroparks.